Begegnung ICH und DU

Fortbildungsreihe

Wie hole ich das Kind ins Boot?

Wie kann ich Kinder heutzutage noch motivieren?
Wie kann ich Kinder zeitgemäß unterrichten?

Mit dieser Fortbildungsreihe wollen wir Pädagog*innen, Eltern und Interessierte ansprechen, die Kinder und Jugendliche zeitgemäß sowohl im Unterricht als auch zu Hause begleiten möchten.

In der modernen Bildungswelt stehen Pädagog*innen und Eltern vor einer Reihe von Herausforderungen. Kinder haben vermehrt Schwierigkeiten, sich eigenständig zu motivieren. Verhaltensauffälligkeiten sind im Steigen und gruppendynamische Aspekte spielen vermehrt eine herausfordernde Rolle. Das Harmonisieren unterschiedlicher Bedürfnisse in Gruppen gestaltet sich komplex, und die Fülle an Freizeitangeboten führt oft zu Überforderungen. Vielschichtige Einflüsse von außen beeinträchtigen die intrinsische Motivation, und Pädagog*innen und Eltern fühlen sich manchmal gezwungen, ständig zu unterhalten. Neue Führungsstile aufgrund aktueller gesellschaftlicher Voraussetzungen und eine bedürfnisorientierte Begleitung der neuen Generation von Kinder und Jugendlichen sind erforderlich. Es ist uns ein Anliegen, ein respektvolles Miteinander zu stärken.

In dieser Fortbildungsreihe erhältst du Werkzeuge, Kinder im Einzel- und Gruppenunterricht mit ihren vielfältigen Entwicklungsaufgaben bedürfnisorientiert anzuleiten. Du lernst deine Ambitionen und Zielsetzungen kindgerecht zu vermitteln, so dass deine Schüler*innen mit im Boot sind. Wir zeigen dir Möglichkeiten des schrittweisen Vermittelns der Lernziele, damit Kinder im Lernen die intrinsische Motivation beibehalten können.

Zudem bieten wir die Möglichkeit, die eigene Praxis in einem geschützten Rahmen zu reflektieren und individuelle Lösungsansätze zu entwickeln. Unterstützt durch psychologische und pädagogische Inputs sowie praxisnahe Beispiele, kannst du neue Handlungsmöglichkeiten in spielerischen Übungen In- und Outdoor selbst erfahren und erproben.

Unsere Ziele

  • Diese Fortbildungsreihe hat zum Ziel:
    • Stärkung von Lehrpersonen und Tools zur Selbstfürsorge
    • intrinsische Motivation beim Lernen von Kindern und Jugendlichen fördern
    • Werkzeuge in der bedürfnisorientierten und altersgemäßen Anleitung von Kindern und Jugendlichen
    • Übungen zur Abholung in einem erfolgreichen Einzel- und Gruppenunterricht
    • Kommunikation in der Elternarbeit, im Schulwesen und Vereinen
    • praxisorientierte Begleitung und Erprobung an Fallbeispielen
    • Reflexionsmöglichkeiten und Austausch im Ausbildungs-Netzwerk

Modul 1

  • Selbstfürsorge
  • Meine Rollen im beruflichen Kontext
  • Eigene Grenzen wahrnehmen und ausdrücken
  • Entwicklungsstadien des heranwachsenden Menschen

Modul 2

  • Abholen von Kindern im Einzel- und Gruppenunterricht
  • Anleiten von Kindern je nach Alter und Entwicklungsstand
  • grundlegende Regeln in der Arbeit mit Gruppen
  • Kommunikation mit Kindern und Eltern

Modul 3

  • Werkzeuge in der Gruppendynamik
  • Anleiten von Kindern in Gruppen
  • Klärung von Konflikten
  • Führungsstile

Modul 4

  • Motivation von Kindern und Jugendlichen
  • Intrinsische Motivation
  • Potentialentfaltung
  • Das Potential der Gruppe

Modul 5

  • Praxisreflexion
  • Abschluss im Team

 

Termine & Zeit

3./ 4. Mai 2024

5./ 6. Juli 2024

11./ 12. Oktober 2024

24./25. Jänner 2025

24./25.Mai 2025

FR 15.00 – 21.00 h

SA 08.00 – 16.00 h

Zusätzlich: 6 x Onlinetermine zu 1,5 h
Sie werden gemeinsam mit der Gruppe vereinbart.

Ort

Carinthische Musikakademie CMA, Stift Ossiach am Ossiachersee/Kärnten

Leitung

Alexandra Liehmann-Sabotnig
Psychologin, Schwerpunkt Soziometrie und Gruppendynamik, Lehrbeauftragte für Entwicklungspsychologie und Gewaltprävention, jahrelange Erfahrung in der Anleitung von Kinder- und Jugendgruppen, Mutter

Nikolaus Unterguggenberger 
Pädagoge, Schulentwicklungsberater, Potentialentfaltungscoach nach Gerald Hüther, Outdoor-Trainer, Vater

Anmeldung.

Wichtig:

  • Der Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 12 Personen statt.
  • Sie erhalten mit dieser Anmeldung eine Empfangsbestätigung per Mail. Danach wird Ihnen ein Mail mit den Überweisungsdaten zugeschickt. Mit Einzahlen des Anzahlungsbetrages von € 500,- erfolgt die tatsächliche Anmeldung und die fixe Zusage eines Platzes. Der Restbetrag ist vor dem 1. Modul im Mai 2025 zu überweisen.
  • Die Teilnehmer*innen werden nach Eingang der Anmeldungen gereiht. Durch eine eventuelle Teilnehmerzahlüberschreitung wird eine Warteliste eingerichtet, von der aus man auch noch kurzfristig einen Platz erhalten könnte. Darüber werden alle Teilnehmer*innen persönlich informiert.
  • Kurskosten (5 Module plus 6 Onlinetermine): € 1.250,-

Datenschutz

10 + 14 =